Kirchliche Trauung in und um St. Peter – Ording

Auf der Halbinsel Eiderstedt gibt es insgesamt 20 Kirchen in den ihr euch trauen lassen könnt. Hauptsächlich im 12. Jahrhundert begann der Kirchenbau. Zu Darstellung des Wohlstandes wurde diese im Laufe der Jahrhunderte immer wieder erweitert oder auch neu erbaut. Schnitzaltäre, Abendmahlsbänke und Chorbögen finden sich in den Kirchen sehr häufig und sind Zeichen des niederländischen Einflusses.

 

St. Nikolai in St. Peter- Ording

Die St. Nikolai ist eine evangelische Kirche aus dem Jahre 1724, die im Jahre 1960 wieder neu aufgebaut wurde. Dies lag daran, dass die Kirchen immer wieder von Wanderdünen begraben wurden. Die Kirche ist klein und fein und sie erhält einen individuellen Charme durch ihre Deckenmalerei. Der alte Steinfußboden sowie die alten Bänke runden das Bild ab.

 

St. Petri in St. Peter-Dorf

Die St. Petri Kirche wurde im Jahre 1110 erbaut und durch den heiligen Petrus eingeweiht, dessen Symbol die gekreuzten Schlüssel auf dem Wappen sind.  Bei dieser Kirche handelt es sich um die Hauptkriche von St. Peter.

Durch ihre Größe und Bauweise hat diese Kirche eine hervorragende Akustik, sodass ihr euch hier bestens mit musikalischer Untermalung trauen lassen könnt. Das Gänsehautfeeling hat schon die ein oder auch andere Freudenträne fließen lassen.

 

St. Magnus in Tating

Die St. Magnus Kirche in Tating ist die älteste Kirche auf Eiderstedt und zeichnet sich vor allem durch ihre Liebe zum Detail aus. Im Ortskern auf einer Warft gelegen, ist die Kirche schon vom Weiten aus zu sehen. Dieser Blickfang kann auf dem Weg nach St. Peter-Ording nicht übersehen werden. Für Heiratswillige ist die St. Magnus Kirche ideal, in kleiner oder auch großer Gesellschaft den Bund der Ehe einzugehen. Ultimativer Kitsch, aber die Wahrheit 😉

Als Besonderheit neben der Nähe zum Strand von St. Peter- Ording ist der Hochdorfer Garten in Tating als Fotolocation zu erwähnen. Dies nicht nur für Hochzeitsfotos, sondern auch für Modestrecken, Extravagantes und Bizarres. Auf ca. 5 Hektar beherbergt der Hochdorfer Garten ein Obstbaumquartier, Lindenalleen, die Herz der Naturfreunde höher schlagen lässt,  eine künstlerische Burgruine sowie einer Vielfalt einheimischer Blumen und exotischer Gehölze.  Als regelmäßiger Besucher mit meinem Lieblingsvierbeiner, könnt ihr mir glauben, dass ich weiß, wovon ich spreche 😉

Auch das Café Schweizer Haus sollte an dieser Stelle nicht vergessen werden: Das liebevoll wiederhergerichtete Sommerhaus, als Pondon zu dem vorhandenen Herrenhaus, perfektioniert die durchaus beachtliche Palette an kreativen Optionen für eure Bilder.

 

 

Die Pastorinnen und Pastoren on Stage

Frau Boysen und Herr Knippenberg – zwei Geistliche von dieser Welt. Mit unseren ortsansässigen Glaubensschwestern und -brüdern wird jede Trauung individuell, locker und fröhlich und doch ehrwürdig.  Und dies nicht nur in der Kirche, sondern auch am Strand. Auch musikalisch haben die Beiden einiges zu bieten. So kann es sein, dass Frau Boysen auf dem Radel mit der Gitarre unterm Arm zu Taufe an den Strand schwebt 😉

Pastor Knippenberg, auch mit seiner Blues Band bekannt, sorgt für den nötigen Swing auf der Bühne und manchmal auch in der Kirche.

Mit Gottesglauben, Charme und einem strahlenden Gesicht sind die Beiden immer dabei und machen euer Fest zu unvergesslichen Moment.

Mehr Informationen zu den bzw. der Fotolocation von St. Peter- Ording erhaltet ihr hier: Strand SPO